بســم الله الرحمن الرحيـم

Beginn des Morgengebets

Assalamu alaikum wa Rahmatullahi wa Barakatuh geschätzte Geschwister,

sicherlich habt Ihr in den letzten Tagen verschiedene Gebetskalender zu Gesicht bekommen, wobei Unterschiede beim Beginn des Morgengebets deutlich wurden.

Kurz gefasst hat dies damit zu tun, dass sich die Gelehrten nicht einig sind, wann der wahre Morgen (الفجر الصادق) eintrifft. Manche Gelehrten sind der Ansicht, dass nicht bereits mit der astronomischen Dämmerung, sondern erst mit der nautischen Dämmerung der wahre Morgen eintrifft – hierfür hat sich u.a. der Gelehrtenrat Frankreichs entschieden.

Andere Gelehrte wiederum setzen den Gebetsbeginn in die Mitte der astronomischen Dämmerung. Für diese Ansicht, quasi ein Mittelweg, hat sich der Fiqh Council of North America entschieden und wurde auch vom (bereits verstorbenen) ehemaligen Großmufti Saudi Arabiens, Schaikh Bin Baaz, gestützt.

Der Europäische Rat für Fatwa und Forschung (ECFR) hat drei Ansichten für den Beginn des Morgengebets als begründet befunden und darüber hinaus festgehalten, dass es aufgrund der langen Fastentage angebracht ist eine Methode zu wählen, welche ein Maß an Erleichterung sicherstellt. Folglich haben wir für den Beginn des Morgengebets im Ramadan die Mitte der astronomischen Dämmerung angesetzt.[1]  

Im Übrigen folgt der Rat der Imame und Gelehrten in Deutschland (RIGD) in seiner veröffentlichten Stellungnahme vom Juli 2013 den Ausarbeitungen des ECFR.

Im weiteren Verlauf folgt der Gebetszeitenkalender für Frankfurt gemäß der Methode, den Gebetsbeginn mit der Mitte der astronomischen Dämmerung festzulegen. Hieran wird sich die Gemeinde des IIS in den letzten 10 Tagen des Ramadan beim Rückzug in der Moschee halten.  

Mit der Bitte um Eurer Bittgebet

Assalamu alaikum wa Rahmatullahi wa Barakatuh

Saber Ben Neticha
Islamwissenschaftler, M.A. 

   Mohammed Johari
   Diplom- Sozialpädagoge, M.A.

Bereichsleitung Gemeindebetreuung

Islamische Informations- & Serviceleistungen e.V.
Mainzer Landstraße 116
60327 Frankfurt am Main
Fon: 069 – 74 38 68 25
Fax: 069 – 74 38 68 27
Homepage: www.iisev.de


[1] Vgl. ECFR – Beschluss 22/2