<< Zurück zur Startseite

Gleich oder Anders? Ausgrenzung und Diskriminierung im Alltag

Workshopreihe für 15-27-jährige gemeinsam organisiert von IIS e.V. und Bildungsstätte Anne Frank und basa e.V.

In Deutschland und Europa nehmen ablehnende bis feindliche Einstellungen gegenüber Minderheiten seit Jahren zu. Daraus entsteht ein gefährlicher Nährboden für den Rechtsextremismus, der gegenwärtig ständig gewaltbereiter wird. Höchst problematisch: Ausgrenzende und diskriminierende Narrative sind längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Politik und Medien begünstigen diesen Zustand - allzuoft werden Ressentiments unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit bemüht! Mit unseren Workshops wollen wir diesem Trend entschieden entgegenwirken!

Workshops

  • 14.09.2018: Same same, but different (1)
  • 19.10.2018: Anne Frank. Morgen mehr (2)
  • 16.11.2018: Antimuslimischer Rassismus und Islamfeindlichkeit (3)
  • 07.12.2018: Antisemitismus und religiöse Diskriminierung (4)
  • 18.01.2019: Rechtsextremismus - Was bedeutet das heute? (5)
  • 1.-3.3.2019: Fahrt nach Weimar und Besuch der Gedenkstätte Buchenwald (20€ Fahrtkosten)

Zeiten & Orte

Die Workshops finden immer Freitag statt, 16-20 Uhr. Workshops 1,3-5 werden im IIS e.V. stattfinden, Hohenstaufenstr. 8, 60327 Frankfurt. Workshop 2 in der Bildungsstätte Anne Frank, Hansaallee 150, 60320 Frankfurt.

Anmeldung & Kosten

Weitere Informationen und Anmeldung bei doris.kleffmann-metz@ib.de, oder telefonisch unter: 069 - 750 897 59.

Für die Fahrt nach Weimar fällt ein Unkostenbeitrag iHv. 20€ an.

<< Zurück zur Startseite