<< Zurück zur Startseite

Interreligiöses FairTrade Seminar

Christentum und Islam –
gemeinsam unterwegs
zu Fairem Handel(n)

Samstag, 7. Februar 2015, 10-17 Uhr

Haus der Kirche
Wilhelmshöher Allee 330
34131 Kassel

Gerechtigkeit ist ein zentrales Thema vieler Religionen. Was sagen Islam und Christentum zu gerechtem Wirtschaften? Bieten Koran und Bibel theologische Grundlagen für fairen Handel? Welche Rolle spielt der
faire Handel in der Praxis religiöser Akteurinnen und Akteure? Der Studientag macht genau diese Fragen
zum Thema. Ziel ist es, den Fairen Handel aus der Perspektive zweier Religionen zu beleuchten und zu gemeinsamem Handeln anzuregen.

Anmeldung:
Irene Diakité
Zentrum Ökumene der EKHN
Praunheimer Landstraße 206
60488 Frankfurt
069-976518-21
Fax 069-976518-19
irene.diakite@zoe-ekhn.de
Kostenbeitrag: 10 € (inklusive Verpflegung)

Tagesablauf, Referenten und weitere Infos entnehmt bitte dem Flyer:

<< Zurück zur Startseite