<< Zurück zur Startseite

Islamkurs Glaubensgrundlagen und Grundwissen

ab 26. August 2019 immer Montag (bis 24. Februar 2020), 18:30-21:00 Uhr, Seminarraum, ab 16 Jahren, einmalig 50€

Du bist neu im Islam oder interessierst Dich für den Islam?
Du bist Muslim und möchtest wieder (neu) praktizieren?
Du hast Fragen und weißt nicht weiter?
Dann bist Du hier genau richtig!

Wenn Du eine der obigen Fragen bejahen kann, bist du herzlich Willkommen zum neuen Kurs.

Im Kurs werden die Grundlagen des Islams (fünf Säulen) und die sog. Imaninhalte (die grundlegenden islamischen Glaubensinhalte) vermittelt. Außerdem profitieren die Kursteilnehmer von vielen Lehrmaterialien und dem gemeinsamen Austausch.

Unter anderem werden folgende Themen behandelt:

  • Einführung in die 6 Überzeugungsgrundlagen und weitere Basics
  • Erklärung von Begrifflichkeiten (Iman, Kufr, "gläubig"/"ungläubig" etc.)
  • Erklärung der gottesdienstlichen Handlungen und der Rituale
  • Wesensanalyse des Menschen (Charakterbildung)
  • Einführung in muslimische Gruppierungen (Sunniten, Schiiten etc.)
  • Und vieles mehr ...

Wann: Montag 18.30 - 21:00 Uhr.
Kursdauer: 6 Monate
Wo: IIS e.V., Hohenstaufenstr. 8, 60327 Frankfurt, Seminarraum im UG
Kursgebühr: 50 Euro (einmalig zu entrichten zu Beginn des Kurses).
Anmeldung: per E-Mail an infoladen@iisev.de
Kursleiter: Dr. Mohammed Johari* (www.monajo.de).

Für eventuelle Rückfragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung: infoladen@iisev.de

Du besitzt bereits fundiertes Wissen über Islam(wissenschaften)? Dann ist vielleicht unser Islamkurs für Fortgeschrittene der richtige für dich.


*Dr. Mohammed Naved Johari

Der Ur-Frankfurter ist in einer multikulturellen wie auch multireligiösen Familie aufgewachsen

Der Vater ist ursprünglich aus Indien und Muslim. Nach Deutschland kam er 1971, zunächst nur um die Familie in der Heimat zu versorgen.

Die Mutter, bekennende Christin, ist Tochter eines amerikanischen Soldaten, der im 2. Weltkrieg in Deutschland im Einsatz war und seiner deutsch-preußischen Ehefrau.

Im Rahmen seiner drei abgeschlossenen Masterstudiengänge (Management; Interreligiöser Dialog & Islamic Studies) an drei europäischen Standorten befasste sich der Diplom-Sozialpädagoge u. A. in den Abschlussarbeiten mit der sozialarbeiterischen Funktion von Moscheegemeinden; der Förderung des Sozialen Friedens sowie interreligiöser Kooperation innerhalb der Seelsorge.

Als gefragter Referent in seinen Wirkungsschwerpunkten hat er in über 55 Städten Deutschlands vorgetragen. Im Interreligiösen Dialog engagiert er sich besonders; in mehr als 15 Jahren hielt er über 50 Vorträge auf interreligiösen Begegnungsveranstaltungen.

<< Zurück zur Startseite