<< Zurück zur Startseite

Eindrücke: Seminar Fairtrade und Religionen Hand in Hand

Am 26.04.14 war viel los im Saalbau Bockenheim. Ca. 50 Teilnehmer_Innen erschienen zum interreligiösen Seminar „Fairtrade und Religionen Hand in Hand", initiiert durch das Zentrum Ökumene der Evangelischen Kirche Hessen Nassau, den Weltladen Bornheim, den IIS e.V und Brot für die Welt.

Auf Augenhöhe entwickelten sich spannende Gespräche und ein konstruktiver Austausch zum Thema. Dem Ziel, den Fairen Handel aus theologischer Sicht zu begründen, um Gläubigen Menschen den Zugang zum Fairen Handel zu erleichtern, sind die Teilnehmer_Innen auf verschiedenen Ebenen wichtige Schritte näher gekommen. So soll demnächst eine Broschüre zum Thema Fairtrade und Islam erscheinen, um Moscheen gezielt für die religiöse Dimension des gerechten Handels zu sensibilisieren. Die Broschüre kann nach Fertigstellung durch den IIS e.V. und den Weltladen Bornheim bezogen werden

Wir hoffen und sind optimistisch, dass in Zukunft weiterführende Fairtrade Seminare angeboten werden können. Vielleicht dann schon mit neuen Moscheen und Kooperationen, die sich gemeinsam dem fairen Handel geöffnet haben.


<< Zurück zur Startseite