Stellenausschreibung: (Sozial)-Pädagoge/in oder Sozialarbeiter/in gesucht

RAHMA –Muslimisches Zentrum für Mädchen, Frauen und Familie e.V. (RAHMA e.V.) ist ein gemeinnütziger Träger für kultur- und religionssensible psychosoziale Beratung und Betreuung von überwiegend muslimischen Mädchen und Frauen mit Sitz in der Innenstadt von Frankfurt am Main.

Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ führen wir das Modellprojekt „STOP! Antimuslimischer Rassismus“ zur Sensibilisierung und zum Empowerment, einschließlich der Beratung und Betreuung, von muslimischen Mädchen und Frauen durch. Wir suchen ab sofort zwei

(Sozial)-Pädagoge/in oder Sozialarbeiter/in

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden (75 %) bzw. 39 (100 %) Stunden.
Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.März 2018, es besteht die Aussicht auf Verlängerung bis 2019.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionelle Entwicklung und Durchführung von Bildungs- und Aufklärungsangeboten insb. für muslimische Mädchen und Frauen
  • Beratung und Betreuung insb. von muslimischen Mädchen und Frauen
  • Zusammenarbeit mit relevanten Einrichtungen, bspw. muslimische Einrichtungen, amtliche/städtische Behörden, Schulen, Unterkünften für Geflüchtete u.ä.
  • Unterstützung der Projektkoordination und administrative Arbeiten (Berichtswesen, Abrechnungen, Dokumentation der Betreuungsarbeit etc.)

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Studium der Pädagogik, Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit (oder verwandter Abschluss), idealerweise mit Kenntnissen und/oder Erfahrungen in der Antirassismusarbeit
  • Erfahrung in der Arbeit mit muslimischen Mädchen und Frauen bzw. Muslimen
  • Bereitschaft mit muslimischen Institutionen zusammenzuarbeiten sowie (inter-) kulturelle/religionssensible Kompetenzen
  • Einfühlsamkeit und Teamfähigkeit
  • Strukturierte, systematische und selbstständige Arbeitsweise
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft (z.T. auch am Wochenende), Führerschein Klasse B vorteilhaft
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie eine weitere relevante Fremdsprache (Arabisch- und/oder Türkischkenntnisse bevorzugt)
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint etc.)
  • Wir freuen uns auch über Bewerber/innen mit einem muslimischen Hintergrund.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem kleinen, sympathischen und professionellen Team
  • Aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten
  • Angemessene Vergütung in Anlehnung an den TVöD
  • Gute Erreichbarkeit unserer Beratungsstelle mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Perspektive einer Weiterbeschäftigung bei Anschlussfinanzierung des Projekts (bis Ende 2019)

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angaben Ihrer Verfügbarkeit bis zum 15.04.2017 ausschließlich per E-Mail an: sekretariat@rahmazentrum.de.

Mehr über RAHMA e.V. erfahren Sie unter www.rahmazentrum.de

Quelle: RAHMA e.V.