30.06.2012 | 10:52 Uhr

Beschneidungsurteil auf dem Prüfstand: Wer greift da in wessen Rechte ein?

Heise.de: Das Kölner Urteil verrät mehr xenophobe Instinkte als echtes Interesse am Schutz von Kindern. Das Gericht hat erstmals die religiös motivierte Beschneidung der Vorhaut bei Kindern für strafbar erklärt. Begründung: Diese greife in das Recht auf körperliche Unversehrtheit und auf religiöse Selbstbestimmung ein.

mehr >

28.06.2012 | 23:35 Uhr

Umstrittenenes Verbotsurteil für Beschneidung: Stellungnahmen des ZMD - Geht der "Kulturkrampf" in die nächste Runde?

Wer Jungen aus religiösen Gründen beschneidet, macht sich strafbar - dieses Urteil des Landgerichts Köln stößt auf scharfe Kritik. Die Religionsgemeinschaft des Islam sieht Grundrechte verletzt, auch der Zentralrat der Juden ist empört. Der Vorwurf: Die Betroffenen würden diskriminiert.

mehr >

26.06.2012 | 14:49 Uhr

Vergesst die Zwickauer Terrorzelle!

Deutschlandradio: Der Alltagsrassismus in Deutschland durchdringt weite Teile der Gesellschaft, wird aber kaum wahrgenommen. Da kommt es gut zupass, dass mit der Enttarnung des NSU ein Schuldiger für rassistische Morde und fremdenfeindliche Gewalt gefunden wurde und wir nicht lange bei uns selbst nach Defiziten suchen müssen.

mehr >

13.06.2012 | 14:43 Uhr

Deutsche Atom-U-Boote für Israel: US-Geheimdienste glauben nicht an die iranische Bombe

theeuropean.de: Die deutsche U-Boot-Lieferung an Israel ist skandalös. Nicht nur kostet sie den Steuerzahler 1,2 Milliarden Euro, auch der Sinn des Deals ist fragwürdig: Selbst die US-Geheimdienste glauben nicht an die iranische Bombe.

mehr >

22.05.2012 | 20:03 Uhr

Die Hasspredigerin und ihre Laudatoren

Islamische Zeitung: „Die Feier in der Springer-Akademie wirkte wie das Ritual einer verschworenen Gemeinde, die der 'Freiheit' und der 'Verteidigung des Westens' huldigt als wären dies Glaubensprinzipien einer obskuren Religion und Ayaan Hirsi Ali deren Hohepriesterin. Dass diese Freiheitsgemeinde aus der Tradition der Aufklärung, der zu folgen sie vorgibt und als deren Feind sie den Islam ausgemacht hat, längst ausgeschert ist, scheint sie nicht zu merken." (Cicero, 18. Mai 2012)

mehr >

22.05.2012 | 19:55 Uhr

Deutsche Tatverdächtige als Ausländer erfasst

MiGAZIN: Die Berliner Kriminalstatistik hat über viele Jahre Tatverdächtige ohne Angaben zur Nationalität einfach als ausländische Tatverdächtige erfasst. Jetzt stellt sich heraus, dass 85 Prozent dieser Täter Deutsche waren.

mehr >

16.05.2012 | 15:30 Uhr

Wenn Katholiken lautstark Unverständnis predigen

Süddeutsche.de: Sandra Maischberger möchte über Salafisten sprechen, doch Journalist Matussek und Politiker Bosbach halten sich nicht mit Feinheiten auf und tauschen lebhaft Islam-Vorurteile aus. Die Diskussion mit Imam Dabbagh wird zum Schlagabtausch über Opferideologie und Micky-Maus-Religionen. Es gibt nur eine leise Stimme der Vernunft.

mehr >

08.05.2012 | 14:36 Uhr

Iran: Auf der Suche nach der Bombe

Berliner Zeitung: Teheran – Der Iran ist ganz anders, als das Bild, das westliche Politiker von dem Land verbreiten. Unser Autor würde einige von ihnen am liebsten einmal mit auf seine Reisen durch das Land nehmen.

mehr >

20.03.2012 | 17:31 Uhr

Ausgerechnet Springer! Die deutsche Presse und die Juden

interessante Audio-Dokumentation über die Berichterstattung und Geschichte der Springermedien über Palästinenser und Juden seit beginn des Konflikts. Dauer: ca. 55min. Die Dokumentation beginnt mit einer Vorstellung Axel Springers und der Verlagsphilosophie, über Antisemitismus und Rechtsextremismus hin zu dem Nahost-Konflikt.

mehr >

19.03.2012 | 14:44 Uhr

Pressemitteilung zur Studie: „Lebenswelten junger Muslime in Deutschland"

Die Mitglieder der „Konferenz Islamischer Landesverbände" befassten sich in ihrer heutigen Sitzung in Offenbach am Main u.A. mit der Studie „Lebenswelten junger Muslime in Deutschland" und gaben folgende gemeinsame Presseerklärung heraus...

mehr >