Infostände

Um möglichst viele Leute zu erreichen, die sonst vielleicht nicht die Möglichkeit hätten sich über den Islam zu informieren, werden Informationsstände mit Büchern und Broschüren auf bekannten Einkaufsstrassen organisiert. Oft werden die Infostand Betreuer auf verschiedene Themen angesprochen und die Gespräche wecken mehr Interesse, so dass weiterhin Kontakt gehalten und die Moschee besucht wird.

Und wer ist besser in der Rede als einer, der zu Allah einlädt und das Rechte tut und sagt: „Ich bin einer der Gottergebenen“
Heiliger Quran (in seiner ungef. deutschen Übersetzung), 41:33

.